Projekte

Ohne Auto reisen

Radweg Haager Lies

Konzeption eines Radweges entlang einer ehemaligen Bahntrasse, der die Gemeinden Haag am Hausruck, Weibern, Gastpoltshofen, Bachmanning, Aichkirchen und Neukirchen bei Lambach verbindet. Der OÖ Landesradweg, als besonderes Beispiel für klimaneutrale Mobilität, wird u.a. als E-Bike-Testradweg positioniert und Austragungsort klimaneutraler Rad-Events sein.

2020, Auftraggeber: Verein Haager Lies Radweg

Implementierung E-Bike-Sharing

Mit dem Ziel zur „mobilen Vorzeigeregion in OÖ“ zu avancieren, setzen die Almtalgemeinden Bad Wimsbach- Neydharting, Grünau, Pettenbach, St. Konrad, Scharnstein, Steinbach a.Z. und Vorchdorf u.a. auf ein regionales E-Bike-Verleihsystem. Dafür werden Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe, Freizeiteinrichtungen, Wirtschaftsbetriebe und zentrale Stellen des öffentlichen Verkehrs (Bahnhöfe, Busstationen) mit E-Ladestationen aufgerüstet.

2019-2020, Auftraggeber: Verein Almtal VERA

Almtal unterwegs

Zielsetzung des Projektes ist die Definition von Projektstrukturplänen inklusive der Ausarbeitung von Arbeitspaket-Spezifikationen zum Ausbau der E-Mobilität-Infrastruktur, für Anreizmodelle für den öffentlichen Personennahverkehr und neue kreative Mobilitätslösungen, für „Last Mile Lösungen“ sowie zur optimierten Lenkung des Ausflugsverkehrs

2019-2020, Auftraggeber: Verein Almtal VERA 

Sommertourismus im Klimawandel

Gemäß dem Aufgabenportfolio der KLAR-Gemeinden wurden mit den Touristikern Workshops zu den Themen Klimaanpassungsstrategie, regionale Lebensmittel & Direktvermarkter, CO²-Emissionen & Nahrungsmittelkonsum, Mobilität sowie Kommunikation abgehalten und im Anschluss ein detailliertes Maßnahmenpapier für die Region Pongau erarbeitet.

2019, Auftraggeber: KLAR! Pongau – Klimawandel.Anpassungs.Modell.Region

Mit Wasserkraft mobil

Kraft tanken an der Quelle

Mit unserem Partner, Verein KWKÖ, setzen wir auf die Kooperation der Branchen „Tourismus“ und „Erneuerbare Energieversorgung“ und deren win-win-Situation. Mit der Implementierung von Ladestellen direkt bei den Kraftwerken für E-Bikes und E-Autos zur vorrangig touristischen Nutzung gelingt es einen Beitrag zur CO² Neutralität einer Region zu leisten und neue Impulse im Bereich E-Mobilität zu setzen.

2019, Auftraggeber: Pangerl & Pangerl

Im Wald urlauben

Angebotsgruppe WALDNESS®

Konzeption des WALDNESS Erlebnisraumes mit ganzjährigen und wetterunabhängigen Angeboten und Produkten. Eigens ausgebildete WALDNESS®.Coaches vermitteln den Gästen kreative, tief verwurzelte Angebote: vom Wald.Schmecken über Wald.Wyda bis hin zu Wald.Massagen oder Wald.Ruheplätzen. Die Produktentwicklung ebenso wie die Vermarktung haben einen starken regionalen Fokus und sind auf den jeweiligen Partner bzw. dessen Angebot individuell zugeschnitten. Das integrierte Qualitätsmanagement garantiert eine hohe Waldkompetenz und Servicequalität.

Die Marke WALDNESS® ist registriert beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum: No 015697576.

2019, Auftraggeber: Pangerl & Pangerl

Saisonal genießen

Voi guad wandern

Entwicklung, Etablierung und Vermarktung kulinarischer Wanderrouten unter Einbindung lokaler Gastronomiepartner sowie bereits bestehender Wege-Initiativen durch landschaftlich reizvollen Alpenvorland zwischen Wels, Sattledt und Kremsmünster.

2019 ff, Auftraggeber: Tourismusregion Wels 

KOST.bare Betriebe Weinviertel

Weiterentwicklung der Angebotsgruppe KOST.bare Betriebe im Bereich Marketing und Vertrieb inklusive des Bewusstseinsschaffen für regionale Lebensmittel, klimaschonende Produktion, Verarbeitung und Präsentation. Nach der Evaluierung der Direktvermarkter-Betriebe, der Abhaltung von Workshops und der Organisation von benchmarking-Touren erfolgt ein individuelles Marketingcoaching in den Betrieben sowie die Ableitung umfassender Maßnahmenkataloge.

2019-2020, Auftraggeber: LEADER Weinviertel Manhartsberg

SCHMECKtakuläres Almtal

Aufbau einer Kooperation von Wirten, Bauern und heimischen Lebensmittelverarbeitern, Coaching im Bereich Angebotsentwicklung und Implementierung marktkonformer Produkte, Initiierung strategischer Allianzen sowie Umsetzung der Marketingaktivitäten inklusive Sonderprojektabwicklung wie dem Magazin „Kulinarischer Reiseführer durchs Almtal“ das den 33. T.A.I. Werbe Grand Prix 2018/2019  gewann.

2015 – 2019, Auftraggeber: Verein „SCHMECKtakuläres Almtal“

Bewusst sein

Kosten-Nutzen-Faktor alternative Mobilität

Aufbereitung eines mit Zahlen fundierten, robusten Argumentariums bezüglich Mobilität der ArbeitnehmerInnen zum/von den Unternehmen (Arbeits- und Pendelwege), Mobilität im Zuge der Unternehmenstätigkeit (Dienstfahrten oder Dienstreisen) sowie Kundenbindung, Corporate Social Responsibility und employer branding. Vermittlung ökologischer & wirtschaftlicher Potenziale inklusive Vorbereitung einer Imagekampagne zum Thema Optimierung des ökologischen Fußabdrucks.

2020, Auftraggeber: Pangerl & Pangerl